Dresden

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden

Als Selbstzahler, Privat- oder Beihilfepatienten steht Ihnen zahnärztlicher Notdienst in Dresden über PrivAD zur Verfügung. Sie können diesen Service rund um die Uhr und an 7 Tagen der Woche in Anspruch nehmen. Auch entscheiden Sie selbst, an welchem Ort der bereitschaftsärztliche Zahnarzt Sie aufsucht. Beispielsweise kann das bei Ihnen zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz, in einem Hotel oder an einem anderen, von Ihnen gewünschten Ort sein.

Das ist zahnärztlicher Notdienst in Dresden

PrivAD organisiert den zahnärztlichen Notdienst in Dresden als privatärztlichen Bereitschaftsdienst. So können Patienten unkompliziert in wenigen Schritten über uns einen Dresdner Zahnarzt für einen Hausbesuch buchen. Wir greifen dabei auf ein Netzwerk selbstständig tätiger Zahnärzte in Dresden zurück. Die medizinische Situation des jeweiligen Patienten und die von ihm geschilderten Beschwerden sind dabei die Grundlage für die Auswahl eines passenden Zahnarztes. Patienten nehmen in einem ersten Schritt Kontakt mit PrivAD auf. Unsere Mitarbeiter organisieren danach den zahnärztlichen Hausbesuch.

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden
Zahnärztlicher Notdienst in Dresden

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden ist ein privatärztlicher Notdienst. Die beteiligten Zahnärzte kommen nicht als Notarzt zum Patienten. Patienten in einer lebensbedrohenden Situation erreichen Notärzte unter der Telefonnummer 112.

Der Patientenkontakt zu PrivAD

Patienten haben grundsätzlich mehrere Möglichkeiten, um mit PrivAD Kontakt aufzunehmen.

Mit einem Anruf sind sie unmittelbar mit einem Mitarbeiter von PrivAD verbunden. Nach Kontaktaufnahme über die PrivAD App oder die PrivAD Website erhalten die Patienten einen Rückruf.

Das Telefonat mit PrivAD dient vor allem der Aufnahme benötigter persönlicher Informationen und Daten durch unsere Mitarbeiter. Diese sind notwendig, um den zahnärztlichen Hausbesuch in Dresden organisieren zu können.

Die Sicherheit von Patientendaten wird von PrivAD im vollem Umfang gewährleistet. Die PrivAD Mitarbeiter sowie die beteiligten zahnärztlichen Partnerärzte in Dresden sind an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden. Das gewährleistet die strenge Vertraulichkeit persönlicher Patientendaten. Außerdem berücksichtigt PrivAD jederzeit die Vorgaben verbindlicher Datenschutzgesetze. Entsprechende rechtliche und technische Standards sind bei uns immer aktuell.

Informationen für unsere Mitarbeiter

Typische Fragen unserer Mitarbeiter am Telefon beziehen sich auf diese Punkte:

  • Name, Anschrift und gültige E-Mail-Adresse
  • Adresse für den Hausbesuch durch den Dresdner Zahnarzt
  • aktueller Versicherungsstatus und Name der Versicherung
  • aktuelles medizinisches Anliegen
  • bevorzugte Zahlungsmodalität

Der passende Dresdner Zahnarzt

Die von Ihnen geschilderten Symptome und Beschwerden sind Grundlage für die Auswahl eines Dresdner Zahnarztes. Außerdem versuchen wir, Ihnen so schnell wie möglich zahnärztliche Unterstützung zu verschaffen. Deshalb schauen wir nach einem verfügbaren Zahnarzt, der sich in Dresden bereits in Ihrer Nähe befindet. So können wir vielfach den Zeitrahmen verkürzen, der bis zum Eintreffen des zahnärztlichen Bereitschaftsarztes bei Ihnen vergeht. Leider haben wir auf Faktoren wie etwa die aktuelle Verkehrssituation keinen Einfluss. Deshalb können wir nicht genau sagen, wann der Zahnarzt bei Ihnen eintrifft.

PrivAD nimmt den Kontakt zu dem Zahnarzt auf und stellt ihm die Patienten-Kontaktinformationen zur Verfügung. Das ermöglicht eine kurze vorherige Absprache mit dem Patienten selbst, bevor sich der Bereitschaftsarzt sich auf den Weg zum Hausbesuch macht.

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden: So läuft der Hausbesuch ab

Die zahnärztlichen Partnerärzte im Notdienst über PrivAD nehmen sich ausreichend Zeit für die Patienten. An ein Gespräch mit dem Patienten schließen sich je nach medizinischer Ausgangslage erforderliche Untersuchungen sowie Behandlungen an. Möglicherweise stellt der Dresdner Zahnarzt Ihnen im Hausbesuch ein Rezept aus. Ebenso kann er ihnen nach Notwendigkeit eine AU-Bescheinigung aushändigen.

Und nach dem Hausbesuch? Sie möchten nach dem Hausbesuch den Zahnarzt noch etwas fragen? Sie erreichen ihn über die PrivAD App.

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden: Der zahnärztliche Hausbesuch liegt in Ihrem Ermessen!

Dresdner Patienten können den zahnärztlichen Notdienst über PrivAD grundsätzlich 24 Stunden täglich und an 365 Tagen im Jahr in Anspruch nehmen. Dabei bestimmen die Patienten selbst, wann und warum sie einen Hausarztbesuch durch einen Zahnarzt bevorzugen.

Es kann viele Gründe dafür geben, sich aktuell für einen zahnärztlichen Hausbesuch zu entscheiden. Nicht immer entsprechen die Termin- und Praxiszeiten der niedergelassenen Zahnärzte in Dresden den persönlichen Möglichkeiten des Patienten. Auch können ihn persönliche Umstände daran hindern, eine weiter entferntere Zahnarztpraxis zu erreichen. Viele Patienten schätzen es darüber hinaus, dass im zahnärztlichen Notdienst über PrivAD keine Wartezeiten anfallen, wie sie in Praxen üblich sind.

Typische Beschwerden und Symptome im zahnärztlichen Hausbesuch sind zum Beispiel:

  • akute Zahnschmerzen
  • akute Zahnfleischentzündungen
  • chronische Zahn- und Kiefererkrankungen
  • Zustände nach einer Verletzung im Zahn- und Kieferbereich.

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden: Die Abrechnung des Bereitschaftsarztes

Der Hausbesuch durch den zahnärztlichen Bereitschaftsarzt in Dresden gilt als privatärztliche Leistung. Er ist nicht Bestandteil des mit den Kassenärzten vereinbarten, vertragsärztlichen Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen. Deshalb stellt Ihnen der zahnärztliche Facharzt für den Hausbesuch eine private Arztrechnung aus. Transparent aufgeschlüsselt und nachvollziehbar dargestellt erfolgt die Abrechnung der Leistungen auf Basis der zahnärztlichen Gebührenordnung (GOZ). Die privatärztliche Rechnung wird Ihnen kurze Zeit nach dem Hausbesuch per Post übersandt.

Auslandspatienten, die beispielsweise den Dresdner Zahnarzt in einem Hotel in Anspruch genommen haben, erhalten die Rechnung nicht per Post. Vielmehr händigt Ihnen der Bereitschaftsarzt die Rechnung unmittelbar im Anschluss an die Behandlung aus und nimmt auch vor Ort die Bezahlung in bar oder mit einer Kreditkarte entgegen.

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden: Kostenerstattungen Dritter

Ob Sie für den Hausbesuch des bereitschaftsärztlichen Zahnarztes in Dresden mit einer Erstattung durch Dritte rechnen können, ist von Ihrem jeweiligen Versicherungsstatus abhängig.

In der Regel erhalten Privatpatienten von ihrer privaten Krankenversicherung die Kosten zu 100% erstattet. Nur in wenigen Ausnahmefällen kommt es dabei lediglich zu Teilkostenerstattungen. In diesen Fällen übernimmt PrivAD die verbleibenden Kostenanteile. Beihilfepatienten reichen die Rechnung bei der zuständigen Beihilfestelle ein. Es folgt eine Kostenerstattung nach den jeweils geltenden Beihilfesätzen. Tritt bei einer Reiseversicherung der Versicherungsfall ein, werden die Kosten für den zahnärztlichen Hausbesuch in Dresden regelmäßig vom Reiseversicherer übernommen.

Gesetzlich versicherte Patienten können normalerweise nicht mit einer Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung rechnen. Sie nehmen den Service von PrivAD als Selbstzahler in Anspruch. Ausnahmen können dann gelten, wenn der Patient mit seiner gesetzlichen Krankenkasse einen Kostenerstattungstarif vereinbart hat. Hier können Teile der Kosten erstattet werden. Welcher Fall für Sie zutrifft, klären Sie im jeweiligen Einzelfall mit Ihrer zuständigen Krankenkasse.

Zahnärztlicher Notdienst in Dresden: Unsere Partnerärzte

Patienten haben es im zahnärztlichen Notdienst über PrivAD mit erfahrenen und mehrsprachigen Fachärzten zu tun. Gemeinsam mit den Zahnärzten entwickelte Qualitätsrichtlinien sichern den hohen Qualitätsstandard in der täglichen Praxis.

Medizinische Notfalladressen in Dresden

Speziell Zahnheilkunde

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Zahnärztlicher Notdienst Haus 28 EG
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Telefon 0351 458 3670
Nur Samstage, Sonn- und Feiertage jeweils zwischen 7:00-7:00

Allgemein 

Städtisches Klinikum Dresden – Friedrichstadt
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Telefon 0351 4800

Städtisches Klinikum Dresden – Neustadt
Industriestraße 40
01129 Dresden
Telefon 0351 8560

Diakonissenkrankenhaus Dresden
Holzhofgasse 29
01099 Dresden
Telefon 0351 8100