Köln Notdienst

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Privatärztlicher Notdienst in Köln

Im Raum Köln können Sie als Selbstzahler, Privat- und Beihilfepatient über einen privatärztlichen Notdienst verfügen. PrivAD organisiert diesen bereitschaftsärztlichen Notdienst rund um die Uhr und an jedem Tag des Jahres. Sie buchen über PrivAD einen Kölner Privatarzt für einen Hausbesuch an einem Ort Ihrer Wahl. Beispielsweise sucht Sie der Privatarzt zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz, am Ort einer Veranstaltung oder in einem Hotel auf.

Das ist privatärztlicher Notdienst in Köln

Für Sie als Patient ist es sehr einfach und wenig zeitaufwendig, über PrivAD einen Kölner Privatarzt für einen Hausbesuch zu bestellen. Privatärztlicher Notdienst in Köln wird über PrivAD mit einem Netzwerk selbstständig tätiger Privatärzte organisiert. Patienten kontaktieren PrivAD und übermitteln in einem kurzen Telefonat einige wenige persönliche Daten und Informationen einem PrivAD Mitarbeiter. Auf Basis dieser Informationen, vornehmlich der Symptome und Beschwerden des Patienten, sucht PrivAD den jeweils individuell passenden und verfügbaren Kölner Privatarzt aus.

PrivAD Privatärztlicher Notdienst in Köln
Privatärztlicher Notdienst in Köln

Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen, ist für diese Daten jederzeit strengste Vertraulichkeit gewährleistet. Die PrivAD Mitarbeiter und die Kölner Partnerärzte sind an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden. Außerdem arbeitet PrivAD nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und begleitender Datenschutzgesetze. Aktuelle rechtliche und technische Standards gewährleisten Datenschutz auf höchstem Niveau.

Die Kölner Privatärzte werden über PrivAD als Bereitschaftsärzte tätig. Sie sind keine Notärzte. Wenn Patienten mit einer lebensbedrohlichen Situation konfrontiert sind, finden sie über die Telefonnummer 112 notärztliche Unterstützung.

Ihr Telefonat mit einem PrivAD Mitarbeiter

Sie können als Patient PrivAD direkt anrufen. Ziehen Sie den Kontakt über unsere App oder unsere Website vor, rufen wir Sie zurück.

Für das Gespräch halten Sie die folgenden Informationen für uns bereit:

  • Name, Rechnungsadresse und Adresse für den Hausbesuch
  • möglichst eine gültige E-Mail-Adresse
  • den Namen Ihrer Krankenversicherung und Ihren Versicherungsstatus
  • Ihre Symptome, Beschwerden und relevante Vorerkrankungen
  • die von Ihnen bevorzugte Zahlungsart

So wird ein Kölner Kardiologe für den Hausbesuch ausgewählt

Wir wollen bei PrivAD den Patienten so schnell wie möglich medizinische Unterstützung verschaffen. Deshalb ist die Grundlage für die Auswahl des passenden Kardiologen im Kölner Stadtgebiet nicht nur das medizinische Anliegen des Patienten. Vielmehr suchen wir auch nach einem verfügbaren Kardiologen in relativer Nähe zum Ort des Hausbesuches. Damit gelingt es uns in der Regel, die Zeitspanne bis zum Eintreffen des Kardiologen bei ihnen zu verkürzen. Hier kann allerdings auch die aktuelle Verkehrssituation eine Rolle spielen, auf die wir keinen Einfluss haben.

Haben wir unsere Wahl getroffen, kontaktieren wir den privatärztlichen Partnerarzt und übermitteln die Patienten-Kontaktdaten. Er kann sich so vor seinem Besuch mit dem Patienten in Verbindung setzen, um letzte Detailfragen für den Hausbesuch abzusprechen.

So läuft der Hausbesuch im privatärztlichen Notdienst in Köln ab

Die privatärztlichen Bereitschaft Ärzte nehmen sich immer ausreichend Zeit für jeden einzelnen Patienten. Nach seinem Eintreffen bei Ihnen stehen Ihre Beschwerden und Ihr medizinisches Anliegen im Mittelpunkt. An ein ausführliches Gespräch schließen sich eine Untersuchung, sowie gegebenenfalls Behandlungen oder weitere medizinische Maßnahmen an.

Der Kölner Kardiologe kann Ihnen bei Bedarf ein Rezept ausstellen und/oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

PrivAD legt Wert darauf, dass die Patienten jederzeit gut betreut sind. Deshalb können Sie den Kölner Kardiologen auch nach seinem Besuch über unsere App erreichen. So ist sichergestellt, dass Sie mit später auftretenden Fragen oder Anliegen nicht allein bleiben. Diese Fragen können sich beispielsweise im Zusammenhang mit einer Medikamentation ergeben.

So bestimmen Sie als Patient selbst über den privatärztlichen Hausbesuch in Köln

Privatärztlicher Notdienst in Köln steht für Patienten über PrivAD 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche bereit. Dabei liegt es im Ermessen des Patienten selbst, wann und warum er sich einen Hausbesuch durch einen Privatarzt wünscht.

Vielleicht bevorzugt er den Privatarzt im Hausbesuch, weil er zurzeit eine Arztpraxis nicht oder nur unter erschwerten Umständen erreichen kann. Vielleicht schätzt er auch den privatärztlichen Hausbesuch, weil dabei die in Arztpraxen üblichen Wartezeiten entfallen.

Es gibt keine Limitierungen hinsichtlich der Beschwerden und Symptome, die dem Patienten zur Buchung eines privatärztlichen Hausbesuches bewegen.

Beispielsweise nehmen Patienten dem privatärztlichen Notdienst über PrivAD in Anspruch,

  • wenn sie eine Erkältung oder einen grippalen Infekt haben.
  • weil sie Betreuung und Kontrolle bei einer chronischen Erkrankung benötigen.
  • weil sie geimpft werden möchten.
  • wenn sie eine Verschreibung für ein Arzneimittel brauchen.
  • weil sie akute oder chronische Schmerzen haben.

So rechnet der Kölner Privatarzt seinen Hausbesuch ab

Der Hausbesuch im privatärztlichen Notdienst in Köln ist eine privatärztliche Leistung. Sie ist deshalb nicht Bestandteil des vertragsärztlichen Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen. Auf Basis der üblichen Sätze der GOÄ (Ärztlichen Gebührenordnung) übersendet Ihnen der Bereitschaftsarzt per Post eine privatärztliche Rechnung. Diese listet transparent sowie nachvollziehbar die im Hausbesuch erbrachten ärztlichen Leistungen auf.

Als Auslandspatient im Raum Köln erhalten Sie die private Arztrechnung unmittelbar am Ort des Hausbesuches durch den Arzt. Diese wird von Ihnen unmittelbar im Anschluss an die Behandlung über ihre Kreditkarte oder als Barzahlung beglichen.

Kostenerstattungen für den Hausbesuch im privatärztlichen Notdienst in Köln

Es richtet sich nach Ihrem Versicherungsstatus, ob Sie mit einer Kostenübernahme durch Dritte für den privatärztlichen Hausbesuch in Köln rechnen können.

Privatpatienten können regelmäßig auf die vollständige Kostenübernahme durch ihre private Krankenversicherung vertrauen. Kommt es hier im Ausnahmefall nur zu einer Teilkostenerstattung, tritt PrivAD für die nicht übernommenen Kostenanteile ein. Beihilfepatienten reichen die private Arztrechnung für den Hausbesuch bei der zuständigen Beihilfestelle ein. Eine Kostenübernahme erfolgt hier auf Basis der jeweils geltenden Beihilfesätze. In der Regel übernehmen auch Reiseversicherungen im Versicherungsfall die Kosten für die privatärztlichen Hausbesuch.

Sind Sie gesetzlich versichert, nehmen Sie den privatärztlichen Notdienst über PrivAD in Köln als Selbstzahler in Anspruch. Ob es über einen vereinbarten Kostenerstattungstarif mit Ihrer Krankenkasse zu einer Teilkostenerstattung kommen kann, lassen Sie von der zuständigen Krankenkasse im Einzelfall prüfen.

So wählen wir unsere Partnerärzte im privatärztlichen Notdienst in Köln aus

Wir stellen hohe Anforderungen an unsere kardiologischen Partnerärzte in Köln: Sie bringen für die Zusammenarbeit eine mehrjährige Berufserfahrung, Fremdsprachenkenntnisse und häufig auch Zusatzqualifikationen mit. Hier ist beispielsweise der Sachkundenachweis im Rettungsdienst zu nennen. Mit den Ärzten gemeinsam festgelegte, verbindliche Qualitätsrichtlinien sichern den Anspruch an die Arbeit im privatärztlichen Notdienst in der täglichen Praxis. Daneben sind unsere selbstständig arbeitenden Partnerärzte den standesrechtlichen Vorgaben des Arztberufes verpflichtet.

Medizinische Kölner Notfalladressen für Sie

St. Marien-Hospital-Notaufnahme
Kunibertskloster 11-13
50668 Köln
Telefon 0221 16290

Klinikum der Universität Köln Notfallaufnahme
Kerpener Str. 62
50931 Köln
Telefon 0221 4790

Fachärzte in Köln: