Dresden

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Orthopädischer Notdienst in Dresden

Als Patient können Sie in Dresden über PrivAD einen Orthopäden für einen Hausbesuch buchen. Sie nehmen diesen Service als Selbstzahler, Privat- oder Beihilfepatient in Anspruch. Über PrivAD kommt ein Orthopäde für einen Hausbesuch 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr zu Ihnen. Sie bestimmen dabei selbst den Ort für den Hausbesuch. Beispielsweise kommt der Orthopäde zu Ihnen nach Hause, in ein Hotel, an Ihren Arbeitsplatz oder an einen anderen von Ihnen ausgewählten Ort.

Was ist orthopädischer Notdienst in Dresden?

Der orthopädische Notdienst in Dresden wird über PrivAD als privatärztlicher Bereitschaftsdienst organisiert. Für Sie als Patient sind nur wenige Schritte notwendig, um einen Dresdner Orthopäden für einen Hausbesuch zu buchen. PrivAD verfügt in Dresden über ein Netzwerk selbständig tätiger Orthopäden. Wir wählen für Sie einen passenden Orthopäden in Dresden aus, nachdem Sie uns telefonisch Ihre Symptome und Beschwerden geschildert haben. PrivAD kümmert sich um die gesamte weitere Organisation des orthopädischen Hausbesuches.

Orthopädischer Notdienst in Dresden
Orthopädischer Notdienst in Dresden

Der Orthopäde ist im orthopädischen Hausbesuch nicht als Notarzt tätig. Er besucht Sie als Bereitschaftsarzt. Sollten Sie sich in einer lebensbedrohlichen medizinischen Notfallsituation befinden, sind die Notärzte über die Telefon-Nummer 112 Ihre erste Anlaufstelle.

Ihr Telefonat mit PrivAD

Patienten können selbst bestimmen, auf welchem Weg sie Kontakt zu PrivAD aufnehmen. Sie können uns direkt selbst anrufen. Außerdem können Sie sich nach einer Kontaktaufnahme über unsere PrivAD Website oder PrivAD App von uns zurückrufen lassen. Die PrivAD Mitarbeiter fragen Sie in dem Telefonat nach wenigen persönlichen Daten und Informationen. Wir benötigen diese Daten, um für Sie den orthopädischen Hausbesuch durch einen Dresdner Orthopäden zu organisieren.

Wir gewährleisten zu jedem Zeitpunkt die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Unsere Mitarbeiter und die beteiligten Orthopäden sind an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden. Damit gilt strengste Vertraulichkeit für Ihre Patientendaten.

Ebenso richtet sich PrivAD stringent an den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie anderer verbindlicher Datenschutzgesetze aus. Unsere rechtlichen und technischen Standards im Datenschutz sind jederzeit aktuell.

Die üblichen Fragen unserer Mitarbeiter im Telefonat mit Ihnen:

  • Wie lauten Ihr Name, Ihre Rechnungsadresse und eine gültige E-Mail-Adresse für eine Kontaktaufnahme?
  • Wohin soll der Dresdner Orthopäde kommen?
  • Wie und wo sind Sie krankenversichert?
  • Gibt es bei Ihnen eine medizinische Vorgeschichte?
  • Welche Beschwerden und Symptome haben Sie aktuell?
  • Welche Zahlungsart bevorzugen Sie?

So wählen wir den Dresdner Orthopäden für Sie aus

Auf Basis der von Ihnen telefonisch geschilderten Beschwerden wählen die PrivAD Mitarbeiter im Anschluss an das Telefonat mit Ihnen einen passenden Orthopäden in Dresden aus. Da wir uns bemühen, Ihnen als Patient schnellstmöglich medizinisch-orthopädische Unterstützung zu organisieren, suchen wir nach Möglichkeit einen verfügbaren Dresdner Orthopäden in örtlicher Nähe zu Ihnen. Die orthopädischen Fachärzte im Dresdner Netzwerk verteilen sich über das gesamte Dresdner Stadtgebiet. Indem unsere Mitarbeiter einen Facharzt auswählen, der bereits möglichst nahe bei Ihnen ist, können wir vielfach den Zeitraum bis zum Eintreffen des Orthopäden bei Ihnen kürzer halten. Dennoch variiert dieser Zeitrahmen individuell von Fall zu Fall, da wir unter anderem auf die aktuelle Verkehrslage keinen Einfluss haben.

Unsere Mitarbeiter stellen für Sie den Kontakt zum orthopädischen Facharzt in Dresden her. Dabei übermitteln sie Ihre Kontaktdaten an den Arzt. Der Orthopäde stellt vor seinem Aufbruch zu Ihnen einen ersten Kontakt her, um noch verbliebene offene Fragen mit Ihnen zu klären.

Der orthopädische Hausbesuch

Der orthopädische Facharzt im Hausbesuch nimmt sich ausreichend Zeit für Sie. Je nach medizinischer Ausgangslage schließen sich an ein umfassendes Arzt-Patienten-Gespräch Untersuchungen und Behandlungen an. Der Orthopäde kann Ihnen im Hausbesuch ein Rezept ausstellen. Bei Notwendigkeit erhalten Sie außerdem eine AU-Bescheinigung für Ihren Arbeitgeber.

Wir stellen nach dem erfolgten Hausbesuch in Dresden sicher, dass Sie mit möglichen Fragen nicht allein gelassen werden. Deshalb haben wir gewährleistet, dass der Dresdner Orthopäde über die PrivAD App auch nach seinem Besuch bei Ihnen für Sie erreichbar bleibt.

Orthopädischer Notdienst in Dresden: Rufen Sie jederzeit einen Orthopäden für einen Hausbesuch ab! 

Sie bestimmen als Patient selbst über den orthopädischen Hausbesuches in Dresden. Sie entscheiden, an welchem Ort der Hausbesuch stattfinden soll und wann Sie einen orthopädischen Hausbesuch einem Besuch in einer Arztpraxis vorziehen. Das ist grundsätzlich 7 Tage die Woche rund um die Uhr möglich.

Sie können verschiedene Gründe dafür haben, dass Sie sich aktuell einen orthopädischen Hausbesuch in Dresden wünschen. 

Dresdner Patienten buchen einen Orthopäden im Hausbesuch über PrivAD etwa, weil sie gerade daran gehindert sind, eine Facharztpraxis in Dresden aufzusuchen. Hier spielen häufig typische Anmelde- und Terminformalitäten eine Rolle. Ebenso schätzen es viele Patienten, dass bei einem Hausbesuch durch einen Dresdner Orthopäden über PrivAD die in Praxen üblichen Wartezeiten entfallen.

Es bestehen auch keine Einschränkungen bei der Buchung des orthopädischen Notdienstes über PrivAD, wenn es um Ihre Beschwerden und Symptome geht.

Beispielsweise können Sie einen Orthopäden für einen Hausbesuch buchen, wenn Sie

  • unter akuten oder chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates leiden.
  • eine chronische Erkrankung im orthopädischen Bereich haben.
  • ein Rezept für ein Medikament brauchen, das Sie dauerhaft einnehmen.
  • eine akute Verletzung an den Gelenken wie etwa eine Verstauchung vermuten und behandeln lassen wollen.

Wie der Dresdner Orthopäde den Hausbesuch mit Ihnen abrechnet

Orthopädischer Notdienst in Dresden über PrivAD ist eine Leistung auf privatärztlicher Grundlage. Deshalb ist der orthopädische Hausbesuch nicht Bestandteil des mit den Kassenärzten vereinbarten Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen. 

Der orthopädische Facharzt rechnet seinen Hausbesuch bei Ihnen nach den üblichen Sätzen der ärztlichen Gebührenordnung – GOÄ – ab. Sie erhalten mit der Post kurze Zeit nach seinem Besuch eine privatärztliche Rechnung. Dort finden Sie alle im Hausbesuch erbrachten ärztlichen Leistungen transparent und nachvollziehbar aufgeschlüsselt.

Sind Sie Auslandspatient, gilt für Sie dieser Abrechnungsmodus: Sie erhalten direkt nach dem orthopädischen Hausbesuch vor Ort die Rechnung vom Orthopäden ausgehändigt. Sie bezahlen die Rechnung ebenfalls unmittelbar im Anschluss an die Behandlung in bar oder mit einer der gängigen Kreditkarten.

Wer Ihnen Kosten für den orthopädischen Hausbesuch in Dresden erstattet

Ihr Versicherungsstatus bestimmt darüber, ob Sie den orthopädischen Notdienst in Dresden als Selbstzahler in Anspruch nehmen oder Ihnen Dritte die Kosten erstatten.

Sind Sie Privatpatient, übernimmt in der Regel Ihre private Krankenversicherung die Kosten für den orthopädischen Hausbesuch in Dresden. Kommt es hier ausnahmsweise einmal nur zu einer Teilkostenerstattung, übernimmt PrivAD noch verbliebene Kostenanteile. 

Beihilfepatienten rechnen mit ihrer zuständigen Beihilfestelle auf Basis der jeweils üblichen Beihilfesätze ab.

Wenn der Versicherungsfall einer von Ihnen abgeschlossen Reiseversicherung eintritt, können Sie in aller Regel die Kosten für den orthopädischen Hausbesuch in Dresden mit dem Reiseversicherer abrechnen.

Als gesetzlich versicherter Patient nutzen Sie den orthopädischen Notdienst in Dresden über PrivAD als Selbstzahler. Im Rahmen von Kostenerstattungstarifen sind unter Umständen Teilkostenerstattungen möglich. Sie erfahren, welche Vertragsbedingungen für Sie gelten, wenn Sie die Rechnung des Orthopäden der Krankenkasse vorlegen.

Unsere orthopädischen Partnerärzte in Dresden

Bei der Auswahl unserer orthopädischen Partnerärzte in Dresden setzen wir unter anderem eine Berufserfahrung von mehreren Jahren sowie Fremdsprachenkenntnisse voraus. Wie schätzen ebenso Zusatzqualifikationen wie beispielsweise den Sachkundenachweis im Rettungsdienst. Mit den orthopädischen Fachärzten arbeiten wir auf Basis verbindlicher Qualitätsrichtlinien zusammen, die wir mit den Dresdner Orthopäden gemeinsam entwickelt haben. Der gleichbleibend hohe Qualitätsstandard ist im orthopädischen Notdienst in Dresden jederzeit gewährleistet.

Medizinische Notfalladressen in Dresden

Städtisches Klinikum Dresden – Friedrichstadt
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Telefon 0351 4800

Städtisches Klinikum Dresden – Neustadt
Industriestraße 40
01129 Dresden
Telefon 0351 8560

Diakonissenkrankenhaus Dresden
Holzhofgasse 29
01099 Dresden
Telefon 0351 8100