Auf PriVad können Sie zählen

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Kinderärztlicher Notdienst im Raum München

Eltern in München können als Selbstzahler, im Rahmen einer privaten Familienkrankenversicherung oder mit einer Beihilfeberechtigung für Ihre Kinder über PrivAD einen kinderärztlichen Notdienst in Anspruch nehmen. Dieser von PrivAD organisierte kinderärztliche Bereitschaftsdienst steht für kleine Patienten an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung. Die Eltern bestimmen dabei selbst einen Ort für den Hausbesuch durch den Kinderarzt.

Kinderärztlicher Notdienst in München – was ist das?

Der von PrivAD organisierte kinderärztliche Notdienst bietet Eltern die Möglichkeit, einen Kinderarzt für einen Hausbesuch zu buchen. Als Eltern kontaktieren Sie PrivAD mit einem medizinischen Anliegen Ihres Kindes. PrivAD findet im Anschluss in einem Netzwerk von selbstständig arbeitenden Kinderärzten den passenden Arzt für Ihr Kind. Der Kinderarzt kontaktiert Sie, um einen Hausbesuch zu vereinbaren.

PrivAD Kinderärztlicher Notdienst im Raum München
Kinderärztlicher Notdienst im Raum München

So buchen Sie über PrivAD in München einen Kinderarzt für einen Hausbesuch

Es kostet Sie nur wenig Zeit und Aufwand, über PrivAD einen Kinderarzt für einen Hausbesuch zu bestellen. Sie führen dazu in einem ersten Schritt ein Gespräch mit einem unserer Mitarbeiter. Wir kümmern uns in der Folge um alles weitere.

Ihr Telefonat mit PrivAD

Wenn Sie uns anrufen, sind Sie direkt mit einem unserer freundlichen Mitarbeiter verbunden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, uns über unsere Website oder unsere App zu kontaktieren. In diesen Fällen rufen wir Sie zurück.

Um für Ihr Kind den passenden Kinderarzt zu finden und den Hausbesuch zu organisieren, benötigen wir einige persönliche Informationen von Ihnen. Standardmäßig fragen wir Sie 

  • nach Ihrem Namen, dem Namen des Kindes und nach Ihrer Adresse.
  • nach einer Beschreibung der Beschwerden und Symptome, die Ihr Kind hat.
  • nach einer gültigen E-Mail-Adresse.
  • nach Ihrem Versicherungsstatus, beziehungsweise dem Versicherungsstatus des Kindes.
  • nach Ihrer bevorzugten Zahlweise.

In dem Gespräch teilen Sie uns außerdem mit, wo der gewünschte Hausbesuch durch den Kinderarzt stattfinden soll. In manchen Fällen ergeben sich weitere Fragen im Telefonat selbst, beispielsweise aus der Krankengeschichte des Kindes heraus.

Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher

Für Ihre persönlichen Daten ist bei uns strenge Vertraulichkeit gewährleistet. Die PrivAD Mitarbeiter und Partnerärzte unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Weiterhin halten wir uns strikt an die datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie begleitende nationale Gesetze. Unsere technischen und rechtlichen Vorkehrungen im Bereich Datenschutz sind stets auf dem aktuellsten Stand. Außerdem können Sie sich darauf verlassen, dass wir nur Daten erheben, die für die Organisation des kinderärztlichen Hausbesuches unbedingt notwendig sind. Dieses Prinzip der Datensparsamkeit ist für uns oberste Maxime.

Ihr Kontakt zum Kinderarzt

Direkt im Anschluss an das Telefonat mit Ihnen beginnen unsere Mitarbeiter mit der Suche nach dem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Kinderarzt in München. Die Basis unserer Aktivitäten sind dabei die von Ihnen beschriebenen Symptome und Beschwerden des Kindes. Auch die Adresse für den gewünschten Hausbesuch spielt eine Rolle. Nach Möglichkeit suchen wir einen Kinderarzt, der sich bereits örtlich in Ihrer Nähe befindet. Soll der Hausbesuch beispielsweise in Schwabing oder in der Altstadt organisiert werden, suchen wir dort und in der Nähe nach dem passenden Arzt.

Haben unsere Mitarbeiter einen Kinderarzt ausgewählt, setzt sich dieser vor seinem Aufbruch zum Hausbesuch nochmals mit Ihnen direkt in Verbindung. Es können dann letzte Details und Fragen im Zusammenhang mit dem Hausbesuch geklärt werden. Schließlich macht sich der Kinderarzt zu Ihnen auf den Weg. In welcher Zeitspanne er bei Ihnen ankommen wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier kann die aktuelle Verkehrssituation ebenso maßgeblich sein, wie die jeweilige Verfügbarkeit des Kinderarztes und seine Entfernung zum gewünschten Einsatzort.

Der Kinderarzt im Hausbesuch

Nach Eintreffen des Kinderarztes bei Ihnen geht es um die Symptome und Beschwerden ihres Kindes. Im Gespräch und mit einer Untersuchung wird der Kinderarzt die medizinische Situation abklären. Daran anschließen wird sich je nach den Erfordernissen des einzelnen Falls eine Behandlung. Je nach Bedarf stellt der Kinderarzt Ihnen eine Verschreibung auf Rezept aus. Weiterhin kann er Ihnen bei Notwendigkeit eine AU- Bescheinigung ausstellen, wenn Sie bei Ihrem kranken Kind bleiben wollen. Auch nach seinem Hausbesuch erreichen Sie den Arzt über die PrivAD App. So erhalten Sie Antworten auf Fragen, die sich erst im Nachgang zum Hausbesuch ergeben haben.

Kinderärztlicher Notdienst in München – ein Kinderarzt ist für Sie immer verfügbar

Als Eltern eines erkrankten Kindes entscheiden Sie selbst, wann, wohin und warum Sie über PrivAD einen Kinderarzt für einen Hausbesuch bestellen. An 7 Tagen der Woche und 24 Stunden täglich erreichen Sie über PrivAD einen kinderärztlichen Bereitschaftsarzt. Sie können den Kinderarzt an einen Ort Ihrer Wahl bestellen. Bei einem kranken Kind wird das in der Regel bei Ihnen zu Hause sein. Möglich wäre es aber auch, dass das Kind Sie beispielsweise an Ihren Arbeitsplatz begleitet hat oder in einer Betreuungseinrichtung ist. Sie können frei über den Ort des Hausbesuches bestimmen. Örtlich wird das Münchner Stadtgebiet abgedeckt. Bestellen Sie beispielsweise den Kinderarzt nach Schwabing, in die Altstadt oder in die Nähe der Isar. Auch, wenn es um das medizinische Anliegen Ihres Kindes geht, gibt es für Ihren Wunsch nach einem Hausbesuch durch den Kinderarzt keine Beschränkungen.

Ein Hausbesuch durch einen Kinderarzt kommt beispielsweise in Betracht,

  • wenn Ihr Kind Fieber hat.
  • wenn das Kind unter Schmerzen, wie beispielsweise Bauchschmerzen leidet.
  • wenn Kinder eine Erkältung oder Grippe haben.
  • wenn bei dem Kind chronische Erkrankungen und/oder eine Krankenvorgeschichte bestehen.
  • wenn das Kind geimpft werden soll.
  • nach einem Sturz oder einer akuten Verletzung.

Es sind viele weitere Fälle denkbar, in denen das Bedürfnis nach einem kinderärztlichen Hausbesuch besteht. Sie halten möglicherweise einen Hausbesuch zurzeit für ideal, weil Sie gerade daran gehindert sind, eine Kinderarztpraxis aufzusuchen. Diese kann örtlich weit entfernt sein oder im Augenblick keine Sprechzeiten haben. Viele Eltern ziehen einen Hausbesuch auch deshalb vor, weil damit keine üblichen Wartezeiten und Terminprobleme verbunden sind.

Kinderärztlicher Notdienst in München wird von PrivAD als Bereitschaftsdienst organisiert. Der Kinderarzt im Hausbesuch ist kein Notarzt. Befürchten Sie für das Kind eine lebensbedrohliche, medizinische Situation, finden Sie über die Notrufnummer 112 notärztliche Unterstützung.

Wie der Kinderarzt seinen Hausbesuch abrechnet

Der Kinderarzt erbringt im Bereitschaftsdienst eine privatärztliche Leistung. Grundsätzlich unterfallen privatärztliche Leistungen nicht dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Der Kinderarzt rechnet den Hausbesuch bei Ihnen auf Basis der üblichen Gebührensätze der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ) ab. Sie erhalten im Anschluss an die Behandlung per Post eine Privatrechnung. In ihr werden die erbrachten ärztlichen Leistungen und jeweils darauf entfallende Kostenanteile übersichtlich aufgeschlüsselt.

Für Auslandspatienten gilt eine Sonderregelung: Haben Sie beispielsweise den Kinderarzt mit dem Kind in Deutschland auf Reisen zu einem Hausbesuch in ein Hotel bestellt, händigt Ihnen der Kinderarzt dort im Anschluss an die Behandlung die Rechnung direkt aus. Sie bezahlen gleich vor Ort mit einer der geläufigen Kreditkarten oder in bar.

Kostenerstattungen für den kinderärztlichen Hausbesuch

Ist ihr Kind mit Ihnen in einer privaten Krankenversicherung versichert, übernimmt Ihre Versicherung die Kosten für den kinderärztlichen Notdienst. Sollte ein Versicherer im Einzelfall teilweise die Übernahme der Kosten ablehnen, erstattet PrivAD ausgefallene Kostenanteile.

Haben Sie das Kind in eine Reiseversicherung einbezogen und tritt der Versicherungsfall ein, können Sie ebenfalls mit der Übernahme der Kosten durch den Reiseversicherer rechnen.

Als Beihilfeberechtigter beantragen Sie die Kostenerstattung für den kinderärztlichen Hausbesuch bei der zuständigen Beihilfestelle.

Ist das Kind in der gesetzlichen Krankenkasse familienversichert, nehmen Sie den kinderärztlichen Notdienst als Selbstzahler in Anspruch. In Ausnahmefällen kann es bei Kostenerstattungstarifen der gesetzlichen Krankenversicherungen zu einer Teilkostenerstattung kommen. Wir empfehlen deshalb, die Rechnung für den kinderärztlichen Notdienst bei Ihrer Krankenkasse vorzulegen.

Kinderärztlicher Notdienst in München – unsere Partnerärzte

Wir stellen hohe Anforderungen an unsere kinderärztlichen Partnerärzte. Sie sind Fachärzte mit mehrjähriger Berufserfahrung und sprechen neben Deutsch mindestens eine weitere Sprache. Zusatzqualifikationen wie beispielsweise den Sachkundenachweis im Rettungsdienst schätzen wir. Unsere kinderärztlichen Partnerärzte arbeiten unabhängig und richten sich unter anderem an den standesrechtlichen Richtlinien für Ärzte aus. Dennoch haben wir gemeinsam mit den Kinderärzten verbindliche Qualitätsrichtlinien entwickelt, die den hohen Qualitätsstandard im kinderärztlichen Notdienst sichern.

Medizinische Notfall-Adressen in München für Sie zusammengestellt

Allgemeine Notfall-Aufnahmen

Klinikum Bogenhausen
Englschalkinger Str. 77, 81925 München
Telefon 089/9270-2151

Klinikum Schwabing
Kölner Platz 1, 80804 München (Anfahrt über Tor 1)
Telefon 089/3068-0

Chirurgische Klinik und Poliklinik/München Innenstadt
Nußbaumstraße 20, 80336 München
Telefon 089/4400-52611

Klinikum Dritter Orden
Menzinger Str. 44, 80638 München
Telefon 089/1795-1450

Klinikum Harlaching
Sanatoriumsplatz 2, 81545 München
Telefon 089 /6210-6666

Klinikum Neuperlach
Adresse: Oskar-Maria-Graf-Ring 51, 81737 München
Telefon 089/6794-2558 Chirurgie 
Telefon 089/6794-2572 Innere Medizin

Notfallaufnahmen für Kinder

Kinderklinik und Poliklinik der TU München Notfall-Ambulanz
Parzivalstraße 16, 80804 München
Telefon 089/30682589

Ambulanz der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Lindwurmstraße 2A, 80337 München
Telefon 089/51602901