Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Kardiologischer Notdienst über PrivAD in München

Selbstzahler, Privat- und Beihilfepatienten können über PrivAD in München einen kardiologischen Notdienst in Anspruch nehmen. PrivAD organisiert im Raum München einen Hausbesuch durch einen Kardiologen an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag. Der Kardiologe kommt an den Ort, den Sie als Patient bestimmen.

Was bedeutet kardiologischer Notdienst über PrivAD für Sie?

Kardiologischer Notdienst über PrivAD ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst. Wir haben ein Netz von Partnerärzten, die als privatärztliche kardiologische Bereitschaftsärzte unabhängig und frei im Rahmen ihrer ärztlichen Berufsausübung für den Patienten im Hausbesuch tätig werden. Die über PrivAD organisierten Kardiologen suchen den Patienten an einem von diesem gewünschten Ort auf, untersuchen und behandeln ihn dort. Sie können unter anderem auch Verschreibungen auf Rezept vornehmen und AU-Bescheinigungen ausstellen.

Kardiologischer Notdienst über PrivAD in München
Kardiologischer Notdienst über PrivAD in München

Wie kommt über PrivAD ein Kardiologe zu einem Hausbesuch zu Ihnen?

Es sind nur wenige Schritte nötig, um einen Hausbesuch durch einen Kardiologen über PrivAD zu buchen.

  1. Sie stellen den Kontakt zu PrivAD her.
  2. PrivAD sucht den passenden Kardiologen.
  3. Sie haben direkten Kontakt zum Kardiologen.
  4. Der Kardiologe erscheint zum Hausbesuch.

Sie erreichen einen freundlichen Mitarbeiter von PrivAD direkt telefonisch.

Wenn Sie uns über die PrivAD Website oder die App kontaktieren, rufen wir Sie zurück. 

Wir sind bemüht, für die Patienten schnellstmöglich medizinische Hilfe durch einen Kardiologen in München zu organisieren. Nach dem Gespräch mit Ihnen wird der passende Kardiologe von uns ausgewählt. Wir brauchen einige Daten und Informationen von Ihnen, um den passenden Kardiologen aus den Reihen unserer Partnerärzte in München zu finden. Vor allem Ihre Symptome und Beschwerden sind die Basis für die Wahl des Arztes. Auch die Nähe des Kardiologen zum gewünschten Einsatzort kann eine Rolle spielen. 

Regelmäßig fragen wir Sie nach:

  • Ihrem Namen sowie Ihrer Adresse.
  • Ihren Beschwerden, Symptomen und medizinischen Anliegen.
  • Ihrer E-Mail Adresse.
  • Ihrer Krankenversicherung.
  • dem Ort für den Hausbesuch.
  • Ihrer bevorzugten Zahlweise.

Weitere Fragen können im Gespräch entstehen.

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Wir erfassen nur notwendige Daten von Ihnen. Die gesetzliche Schweigepflicht bindet die Mitarbeiter von PrivAD und die Partnerärzte. Für unsere Arbeit gelten die verbindlichen Datenschutzgesetze auf EU- und nationaler Ebene. 

Bevor sich der Kardiologe unserer Wahl zu Ihnen auf den Weg macht, wendet er sich direkt an Sie. Er fragt letzte Details für seinen Besuch bei Ihnen ab. Wann er zeitlich genau bei Ihnen eintrifft, hängt unter anderem von der aktuell herrschenden Verkehrslage, von seiner Verfügbarkeit und seiner Entfernung zum Ort des Hausbesuches ab. Unsere Partnerärzte kommen aus verschiedenen Münchener Stadtteilen. 

Der Kardiologe erreicht Sie am Wunschort in München für den Hausbesuch, zum Beispiel in der Altstadt oder in Schwabingen. Er untersucht und behandelt Sie, nimmt sich Zeit für Sie. Auch nach der Behandlung ist sichergestellt, dass Sie dem Arzt später auftretende Fragen stellen können. Sie erreichen ihn über die PrivAD App.

Kardiologischer Notdienst – wann und wo entscheiden Sie

Ein Kardiologe kann über PrivAD von Ihnen in München 24 Stunden und an 7 Tagen die Woche zu einem Hausbesuch bestellt werden. Sie bestimmen selbst wann, warum und wo Sie einen kardiologischen Hausbesuch wünschen. Der Kardiologe sucht Sie zum Beispiel zu Hause, in einem Hotel, an Ihrer Arbeitsstelle oder bei einer Veranstaltung auf. 

Es kann unterschiedliche Gründe dafür geben, warum Sie sich für einen Hausbesuch durch den Kardiologen über PrivAD entscheiden. Vielleicht können Sie zurzeit keine kardiologische Facharztpraxis erreichen, weil diese weit entfernt ist. Es kann auch für Sie einen Rolle spielen, dass die üblichen Wartezeiten einer Praxis beim kardiologischen Notdienst entfallen. 

Ihre Entscheidung hängt nicht von der Schwere der Beschwerden und Symptome ab. Sie bestimmen selbst, ob Sie einen Hausbesuch durch den Kardiologen über PrivAD buchen. 

Typische medizinische Anliegen im kardiologischen Bereich können sein:

  • akute Herz- und Kreislaufbeschwerden
  • chronische Herzerkrankungen
  • die Notwendigkeit einer Verschreibung auf Rezept
  • unklare Beschwerden im Herzbereich

Diese Aufzählung ist nicht abschließend.

Da der über PrivAD organisierte Kardiologe ein Bereitschaftsarzt und kein Notarzt ist, müssen Sie sich in einer lebensbedrohlichen Situation an die Notrufnummer 112 wenden.

So rechnet der Kardiologe seine Leistungen ab 

Der über PrivAD organisierte kardiologische Hausbesuch ist im vertragsärztlichen Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht enthalten. Sie erhalten deshalb nach der Behandlung eine privatärztliche Rechnung per Post. Der Kardiologe berechnet Ihnen die üblichen Sätze der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ) und schlüsselt seine Leistungen für Sie nachvollziehbar auf. 

Patienten aus dem Ausland bekommen die Rechnung nach der Behandlung direkt ausgehändigt. Auch die Zahlung erfolgt unmittelbar im Anschluss als Barzahlung oder mit einer Kreditkarte.

Kardiologischer Notdienst – mit diesen Kostenerstattungen können Sie rechnen

Private Krankenversicherer übernehmen alle Leistungen des Kardiologen im Hausbesuch. Sollten hier unerwartet teilweise Kosten nicht übernommen werden, erstattet PrivAD diese Kostenanteile. 

Die meisten Reiseversicherungen übernehmen die Kosten ebenfalls.

Als Beihilfeberechtigter ist Ihre zuständige Beihilfestelle Ihr Ansprechpartner für die Erstattung. 

Sie buchen als Selbstzahler über PrivAD einen Hausbesuch durch den Kardiologen, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind. Bei Kostenerstattungstarifen kann es hier Ausnahmen geben. Unter Umständen übernehmen die Krankenkassen in diesen Tarifen Teile der Kosten. Wir empfehlen allen Patienten, die Rechnung des privatärztlichen Kardiologen bei der zuständigen Krankenkasse einzureichen.

Kardiologischer Notdienst – wer sind unsere kardiologischen Partnerärzte?

Wir sind anspruchsvoll bei der Wahl unserer Partnerärzte. Diese Kriterien zählen für uns:

  • Unsere Partnerärzte sind schon mehrere Jahre als fachärztliche Kardiologen tätig und haben ausreichend Erfahrung. 
  • Sie beherrschen neben Deutsch mindestens eine weitere Sprache.
  • Zusatzqualifikationen sind gern gesehen. 

Mit PrivAD gemeinsam entwickelte, verbindliche Qualitätsmaßstäbe sichern die Qualität einer zuverlässigen Zusammenarbeit und der Tätigkeit für den Patienten neben den standesrechtlichen Verpflichtungen der Partnerärzte zusätzlich ab.

Wichtige Notfall-Adressen für München

Klinikum SchwabingKöl
ner Platz 1, 80804 München 
Telefon 089/3068-0

Klinikum Bogenhausen
Englschalkinger Str. 77, 81925 München
Telefon 089/9270-2151

Klinikum Harlaching
Sanatoriumsplatz 2, 81545 München
Telefon 089 /6210-6666

Klinikum Neuperlach
Adresse: Oskar-Maria-Graf-Ring 51, 81737 München
Telefon 089/6794-2558 für die Chirurgie 
Telefon 089/6794-2572 für die Innere Medizin

Klinikum Dritter Orden
Menzinger Str. 44, 80638 München
Telefon 089/1795-1450

Chirurgische Klinik und Poliklinik in München-Innenstadt
Nußbaumstraße 20, 80336 München
Telefon 089/4400-52611