Köln Notdienst

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

HNO-Notdienst in Köln

Patienten im Kölner Raum steht über PrivAD als Selbstzahler, Privat- und Beihilfepatient ein HNO-Notdienst zur Verfügung. PrivAD organisiert dabei einen Hals-Nasen-Ohren Arzt für einen bereitschaftsärztlichen Hausbesuch beim Patienten. Der Service steht an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung. Als Patient bestimmen Sie selbst über den Ort des Hausbesuches. Der bereitschaftsärztliche HNO-Arzt kommt nicht nur zu Ihnen nach Hause. Ein Hausbesuch ist beispielsweise auch an Ihrer Arbeitsstelle, am Ort einer Veranstaltung oder in einem Hotel möglich.

Was ist HNO-Notdienst in Köln?

Sie kontaktieren als Patient mit einem medizinischen Anliegen PrivAD. Die Mitarbeiter von PrivAD wählen aus einem Netzwerk selbstständig tätiger HNO-Ärzte in Köln den für Sie jeweils passenden HNO-Arzt aus. Als Grundlage für die Auswahl sind Ihre Symptome und Beschwerden bestimmend. Um den Hausbesuch durch einen HNO-Arzt in Köln organisieren zu können, benötigt PrivAD einige persönliche Daten von Ihnen. 

HNO-Notdienst in Köln
HNO-Notdienst in Köln

Diese Informationen werden in einem kurzen Telefonat mit einem PrivAD Mitarbeiter erhoben. Dabei ist über die gesetzliche Schweigepflicht für PrivAD Mitarbeiter und Partnerärzte jederzeit strengste Vertraulichkeit gewährleistet. PrivAD richtet sich bei seiner Tätigkeit außerdem an den geltenden Datenschutzgesetzen aus. Daten werden nur in dem Umfang erfasst, wie es die Organisation des bereitschaftsärztlichen Hausbesuches erfordert.

Für Patienten ist es ganz einfach, über PrivAD einen Kölner HNO-Arzt für einen Hausbesuch zu bestellen. PrivAD übernimmt die Organisation für den HNO-Notdienst.

Der Kölner HNO-Arzt ist bei seinem Hausbesuch nicht als Notarzt unterwegs. Wenn Sie medizinische Hilfe in einem lebensbedrohlichen Zustand benötigen, wenden Sie sich über 112 an die Notärzte.

Der erste Schritt im HNO-Notdienst in Köln: Ihr Gespräch mit PrivAD

Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, um Kontakt mit PrivAD herzustellen. Bei einem Anruf haben Sie direkt einen freundlichen PrivAD Mitarbeiter am Apparat. Sie erhalten einen Anruf, wenn Sie uns über die PrivAD App oder die PrivAD Website kontaktieren.

PrivAD Mitarbeiter nehmen diese Informationen von Ihnen auf:

  • Welches medizinische Anliegen haben Sie? (Hier geht es um Ihre Symptome, 
  • Beschwerden und gegebenenfalls auch um Ihre medizinische Vorgeschichte.)
  • Können wir Sie über eine E-Mail-Adresse erreichen?
  • Bei welcher Krankenversicherung sind Sie versichert?
  • Bevorzugen Sie eine bestimmte Zahlweise?

Daneben erfassen die PrivAD Mitarbeiter auch Ihren Namen, Ihre Adresse und den Ort für den Hausbesuch.

Der nächste Schritt: Ein passender HNO-Arzt-in Köln wird ermittelt

Auf Basis der Symptome, der jeweiligen Verfügbarkeit des Arztes und der relativen Nähe zum Patienten wählen die PrivAD Mitarbeiter einen passenden HNO-Arzt aus dem Raum Köln aus.

Hier geht es auch darum, dem Patienten so schnell wie möglich medizinische Hilfe zu organisieren. Deshalb suchen die Mitarbeiter nach einem HNO-Arzt in relativer Nähe zum Patienten. Die HNO-Partnerärzte in Köln verteilen sich über das Kölner Stadtgebiet. PrivAD ist bestrebt, die Fahrzeiten und die Zeitspanne bis zum Eintreffen des Bereitschaftsarztes beim Patienten möglichst kurz zu halten. Auf die aktuelle Verkehrslage kann dabei aber kein Einfluss genommen werden. Deshalb kann nicht genau prognostiziert werden, wann der HNO-Arzt beim Patienten eintreffen wird.

PrivAD kontaktiert den jeweiligen HNO-Arzt und übermittelt ihm die Kontaktdaten des Patienten. Vor seinem Aufbruch zum Hausbesuch stellt der Arzt selbst einen Kontakt zum Patienten her. Mögliche weitere Details für den Hausbesuch können so im Vorfeld geklärt werden.

Der Kölner HNO-Arzt im Hausbesuch

Der Bereitschaftsarzt bringt ausreichend Zeit für den Patienten und sein medizinisches Anliegen mit. Einem ausführlichen Gespräch folgen eine Untersuchung und gegebenenfalls eine Behandlung oder eine andere medizinische Maßnahme. Sie können als Patient im HNO-Notdienst über PrivAD ein Rezept für ein Medikament von dem Arzt erhalten. Er stellt Ihnen bei Bedarf auch eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung aus.

Wir legen Wert darauf, dass Sie als Patient den HNO-Arzt auch nach seinem Hausbesuch über unsere PrivAD erreichen können. So wird sichergestellt, dass Sie mit später auftretenden Fragen nicht allein bleiben.

HNO-Notdienst in Köln ist für Patienten jederzeit verfügbar

Als Patient bestimmen Sie selbst, wann und warum Sie sich einen Hausbesuch durch einen HNO-Arzt wünschen. Bei Patienten besteht oftmals ein aktuelles Bedürfnis für einen Hausbesuch, weil sie zurzeit aus persönlichen Gründen daran gehindert sind, eine Arztpraxis aufzusuchen. Dabei bestimmen oft die weiteren Umstände wie die Entfernung zur Praxis sowie die üblichen Sprechzeiten mit. Viele Patienten schätzen es außerdem, dass im HNO-Notdienst Köln die in Praxen üblichen Wartezeiten entfallen.

Auch bei dem medizinischen Anliegen, das Sie bei der Kontaktaufnahme mit PrivAD angeben, bestehen keine Beschränkungen.

Vielleicht möchten Sie den HNO-Notdienst in Köln in Anspruch nehmen, weil

  • Sie akute oder chronische Nebenhöhlenbeschwerden haben.
  • unter einer Infektion der oberen Luftwege leiden.
  • mit Schluckbeschwerden eine Entzündung Ihres Halses vermuten.
  • Sie unter einer chronischen Erkrankung im Bereich der oberen Luftwege leiden.

Diese Aufzählung ist beispielhaft. Es können viele weitere medizinische Anliegen im HNO-Notdienst in Köln infrage kommen.
Der HNO-Notdienst in Köln steht Ihnen grundsätzlich 24 Stunden täglich und an 7 Tagen der Woche zur Verfügung.

So rechnet der HNO-Arzt seinen Hausbesuch in Köln ab

PrivAD organisiert den HNO-Notdienst in Köln als privatärztlichen Bereitschaftsdienst. Das bedeutet für die Abrechnung, dass der Bereitschaftsarzt eine privatärztliche Rechnung ausstellen wird. Der Hausbesuch ist nicht Bestandteil des vertragsärztlichen Leistungskataloges mit den gesetzlichen Krankenkassen. Ihnen geht wenige Tage nach dem Hausbesuch per Post eine private Arztrechnung zu, die die im Hausbesuch erbrachten Leistungen transparent und nachvollziehbar aufschlüsselt. Basis der Abrechnung sind dabei die üblichen Sätze der GOÄ, der ärztlichen Gebührenordnung.

Sind Sie Auslandspatient in Köln und nehmen den HNO-Notdienst in Anspruch, stellt Ihnen der Bereitschaftsarzt seine Rechnung im Anschluss an die Behandlung unmittelbar aus. Sie begleichen die Rechnung ebenfalls sofort an Ort und Stelle in Form einer Barzahlung oder mit einer der üblichen Kreditkarten.

HNO-Notdienst in Köln und Kostenerstattungen durch Dritte

Es hängt von Ihrem Versicherungsstatus ab, ob Dritte die Kosten für den HNO-Notdienst in Köln übernehmen.

Private Krankenversicherer erstatten Privatpatienten in aller Regel die Kosten für den bereitschaftsärztlichen Hausbesuch zu 100 %. Sollte es im Einzelfall nur zu einer Teilkostenerstattung kommen, übernimmt PrivAD die verbliebenen Kostenanteile.

In der Regel übernehmen auch Reiseversicherungen im Versicherungsfall die Kosten für den Hausbesuch durch den HNO-Arzt.

Ansprechpartner für Beihilfepatienten sind die zuständigen Beihilfestellen. Sie erstatten Kosten für den HNO-Notdienst in Köln im Rahmen der üblichen Beihilfesätze.

Gesetzlich versicherte Patienten buchen einen Kölner HNO-Arzt über PrivAD als Selbstzahler. Teilkostenerstattungen durch die gesetzlichen Krankenkassen sind hier nur in Ausnahmefällen möglich, wenn mit dem Patienten ein Kostenerstattungstarif vereinbart wurde. Ob ein solcher Fall bei Ihnen vorliegt, klären Sie durch Vorlage der privatärztlichen Rechnung bei Ihrer Krankenkasse.

Wer sind unsere HNO-Partnerärzte in Köln?

Wir wählen unsere HNO Partnerärzte in Köln sorgfältig aus. Vorausgesetzt werden eine mehrjährige Berufserfahrung und mindestens eine weitere Sprache neben Deutsch. Zusatzqualifikationen wie beispielsweise den Sachkundenachweis im Rettungsdienst sehen wir gern. Wir sichern die Qualität der täglichen Arbeit im HNO-Notdienst in Köln durch mit den HNO-Ärzten gemeinsam vereinbarte Qualitätsrichtlinien ab.

Medizinische Notfalladressen in Köln 

St. Marien-Hospital-Notaufnahme
Kunibertskloster 11-13
50668 Köln
Telefon 0221 16290

Klinikum der Universität Köln Notfallaufnahme
Kerpener Str. 62
50931 Köln
Telefon 0221 4790

Fachärzte in Köln: