Dresden

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Hautärztlicher Notdienst in Dresden

Gesundheitliche Beeinträchtigungen sind immer belastend und unangenehm. Wenn Sie morgens mit einem unerklärlichen Ausschlag im Gesicht aufwachen, dann bringt dieser Umstand nicht nur Ihre ganze Tagesplanung durcheinander, sondern stellt Sie auch vor das Problem, wie Sie nun schnell medizinische Hilfe erhalten – am besten, ohne Ihre Wohnung verlassen zu müssen. Oder Sie haben sich am Abend am heißen Backofenblech empfindlich den Handrücken verbrannt – zu einem Zeitpunkt, an dem keine dermatologische Praxis mehr geöffnet hat. Für diese und viele andere Situationen hat PrivAD den hautärztlichen Notdienst in Dresden eingerichtet: Als Bereitschaftsdienst, der Privatpatienten und Selbstzahlern zu jeder Tages- und Nachtzeit, an allen Tagen der Woche, einen Hausbesuch durch einen qualifizierten Dermatologen organisiert. Ein hautärztlicher Notdienst in Dresden, der Ihnen zuverlässig und verantwortungsvoll hilft – damit Sie sich – im wahrsten Sinne des Wortes – schnell wieder wohl in Ihrer Haut fühlen.

Hautärztlicher Notdienst in Dresden
Hautärztlicher Notdienst in Dresden

Wann und wie kann ich den hautärztlichen Notdienst in Dresden kontaktieren?

Ganz gleich, ob Sie spätabends oder frühmorgens, an Weihnachten oder Ostern von juckendem Hautausschlag gequält werden oder unter einem schmerzhaften, nässenden Ekzem leiden – unser hautärztlicher Notdienst in Dresden ist stets für Sie erreichbar. Sie können uns wahlweise anrufen, über unsere eigene Web-Site oder über die kostenlose PrivAD-App kontaktieren. Seien Sie versichert, dass Sie am anderen Ende der Leitung auf qualifizierte und verständnisvolle Mitarbeiter treffen, denen Sie in einem ersten Schritt Ihre Beschwerden schildern können. Für die weitere Veranlassung werden anschließend ein paar relevante persönliche Daten von Ihnen benötigt: Name und Anschrift, Geburtstag und Krankenkasse. Sollten sie den Kontaktweg über die Web-Site oder die PrivAD-App gewählt haben, ruft unser hautärztlicher Notdienst in Dresden Sie selbstverständlich umgehend zurück. Kein Problem stellt es übrigens dar, wenn Sie sich zum Zeitpunkt Ihres Anrufs nicht zu Hause, sondern beispielsweise bei Freunden oder in einem Hotel aufhalten – unser hautärztlicher Notdienst in Dresden vermerkt für den behandelnden Arzt dann Ihre aktuelle Adresse.

Wie organisiert PrivAD den Besuch eines Hautarztes bei mir zuhause?

Direkt nach Ihrer Kontaktaufnahme setzt sich PrivADmit einem qualifizierten Dermatologen in Dresden in Verbindung und informiert ihn über Ihre aktuellen Beschwerden. Als hautärztlicher Notdienst für Dresden arbeiten wir in einem engmaschigen Netzwerk mit kompetenten Ärzten zusammen, die ausnahmslos stets die vorderen Ränge auf unterschiedlichen ärztlichen Bewertungsportalen wie arztbuchen.de und Jameda, arztermine.de oder doctena.de belegen. Der von uns benachrichtigte Dermatologe meldet sich nun seinerseits telefonisch bei Ihnen, um Details seines Hausbesuchs mit Ihnen abzustimmen. Alle mit unserem Bereitschaftsdienst kooperierenden Hautärzte verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrung in häuslicher Patientenbetreuung. Sie bringen das nötige Equipment für eine fachgerechte Untersuchung und Diagnose-Stellung mit und verordnen Ihnen die für Ihre Beschwerden erforderlichen Medikamente. Im konkreten Fall kann Ihnen auch direkt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Ihren Arbeitgeber ausgestellt werden.

Hautärztlicher Notdienst in Dresden: Welche Vorteile bietet er?

Wenn Sie von einem sichtbaren Ausschlag und/oder diffusen Schwellungen heimgesucht wurden, können der Besuch einer Arztpraxis und/oder die langen Wartezeiten in einer Sprechstunde oft als demütigend empfunden werden. In akuten Fällen kann das stundenlange Warten schließlich gar zu einer schmerzhaften Qual werden. Aber auch wenn Sie “nur” verdächtige Veränderungen an Muttermalen oder Leberflecken entdecken, möchten Sie vielleicht nicht monatelang mit einer beunruhigenden Ungewissheit leben, weil Sie vorher keinen Termin bekommen haben. In solchen und vielen ähnlichen Fällen kann unser hautärztlicher Notdienst in Dresden kompetente und schnelle Hilfe direkt vor Ort leisten.

Unser hautärztlicher Notdienst in Dresden verschafft ihnen durch einen Hausbesuch Klarheit über mögliche Ursachen und über die Schwere Ihrer Erkrankung – insbesondere, wenn folgende Symptome vorhanden sind:

  • unvermittelt auftretender Hautausschlag,
  • juckende, nässende Ekzeme,
  • Verbrennungen,
  • Nagelbett-Entzündungen,
  • beginnende oder sich verschlimmernde Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Neurodermitis oder Akne,
  • “verdächtige” Veränderungen an Muttermalen oder Leberflecken,
  • starker Haarausfall.

Der von PrivAD organisierte Dermatologe wird Ihnen nach einer eingehenden Untersuchung indizierte Medikamente verordnen. Sollten Sie über den Hausbesuch hinaus Fragen an den Hautarzt haben oder sonstiger Klärungsbedarf besteht, so können Sie Ihren behandelnden Arzt über die PrivAD konsultieren.

Wie lange muss ich warten, bis der Hautarzt eintrifft?

Unser hautärztlicher Notdienst in Dresden kooperiert mit Dermatologen im gesamten Stadtgebiet. Trotzdem kann die Zeitspanne, die verstreicht, bis ein Hautarzt an Ihrer Tür klingelt, an dieser Stelle nicht allgemeingültig angegeben werden. Was vor allem zwei Gründe hat: Der erste liegt in der je aktuellen Verfügbarkeit des benachrichtigten Arztes und der zweite in der Entfernung, und wichtiger noch, der herrschenden Verkehrslage. Vielleicht wissen Sie aus eigener Erfahrung, dass zu bestimmten Zeiten staugefährdete Strecken eine präzise Zeitangabe kaum möglich machen. Wir versichern Ihnen jedoch, dass unser hautärztlicher Notdienst in Dresden sich nach Kräften und Möglichkeiten bemüht, Ihnen eine rasche Hilfe zukommen zu lassen. 

Hautärztlicher Notdienst in Dresden: Wie wird abgerechnet?

Nach erfolgtem Hausbesuch erhalten Sie eine präzise und verständliche Rechnung über die von Ihnen in Anspruch genommene Leistung, die Sie bitte einfach Ihrer privaten Krankenkasse zur Erstattung einreichen. Unser hautärztlicher Notdienst in Dresden erfüllt alle Bedingungen der medizinischen Versorgung, wie sie im Leistungskatalog der privaten Krankenkassen definiert sind. Sollte es wider Erwarten zu Problem bei der Erstattung kommen, übernimmt PrivAD die strittigen Kosten. Unser hautärztlicher Notdienst in Berlin steht gesetzlich versicherten Patienten als Selbstzahler zur Verfügung. Unsere Abrechnungen werden auf Basis der allgemeingültigen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erstellt, in der alle ärztlichen Leistungen außerhalb der gesetzlichen Rahmenvereinbarung festgeschrieben sind. So können Sie alle Positionen einfach nachvollziehen und überprüfen. Bei eventuellen Nachfragen zur Abrechnung stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne telefonisch zur Verfügung.

Weitere PrivAD-Services in Dresden

PrivAD ist bestrebt, Ihnen in allen Belangen, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen, mit schneller und kompetenter Hilfe zur Seite zu stehen. Deshalb finden Sie in Dresden auch in anderen medizinischen Fachdisziplinen unsere Notdienste. Sie können sich an die folgenden Bereitschaftsdienste wenden:

  • allgemeinärztlicher Notdienst in Dresden,
  • kinderärztlicher Notdienst in Dresden,
  • augenärztlicher Notdienst in Dresden,
  • orthopädischer Notdienst in Dresden,
  • gynäkologischer Notdienst in Dresden,
  • HNO-Notdienst in Dresden,
  • kardiologischer Notdienst in Dresden.

Wichtige zentrale Notfall-Nummern

Bitte beachten, Sie, dass Sie in lebensbedrohlichen Situationen und Notlagen von besonderer Schwere stets auch die zentralen Notfall-Nummern wählen können:

  • Notruf: 112
  • Polizei: 110
  • Giftnotruf für Dresden: 0361-730 730
  • Kinder- und Jugend-Notdienst in Dresden: 275 40 04
  • Frauen in Not in Dresden: 281 77 88
  • Kassenärztlicher Notfalldienst in Dresden: 116 117

Kliniken und Krankenhäuser

Für akute Notfälle sind die Ambulanzen der Krankenhäuser und Kliniken in Dresden rund um die Uhr besetzt:

  • Universitätsklinikum Carl Gustav Carus: 458-0,
  • Krankenhaus Dresden-Neustadt: 856-0,
  • Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt: 480-0,
  • Krankenhaus St. Josephstift: 4440-0,
  • Diakonissenkrankenhaus: 810-0,
  • St-Marien-Krankenhaus: 8832-0.