Dresden

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Frauenärztlicher Notdienst in Dresden

Patientinnen können in Dresden über PrivAD einen gynäkologischen Bereitschaftsdienst für Selbstzahlerinnen, Privat- und Beihilfepatientinnen in Anspruch nehmen. Sie können über diesen Service als Patientin an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr einen frauenärztlichen Hausbesuch über PrivAD buchen. Der Gynäkologe besucht Sie an dem Ort, den Sie allein bestimmen. Erwarten Sie den Dresdner Frauenarzt beispielsweise bei sich zu Hause, in einem Hotel, an Ihrer Arbeitsstelle oder an einem anderen von Ihnen bezeichneten Ort.

Frauenärztlicher Notdienst in Dresden
Frauenärztlicher Notdienst in Dresden

Was ist frauenärztlicher Notdienst in Dresden? 

PrivAD organisiert in Dresden für Sie als Patientin Hausbesuche durch einen bereitschaftsärztlichen Frauenarzt. Sie buchen diesen privatärztlichen Service in wenigen Schritten. Dazu wenden Sie sich mit Ihrem medizinischen Anliegen an unsere Mitarbeiter. Wir verfügen in Dresden über ein Netzwerk von selbstständig tätigen Gynäkologen. Aus diesem Kreis von gynäkologischen Fachärzten suchen wir den für Sie passenden Frauenarzt aus. Wir benötigen dafür von Ihnen nur einige wenige persönliche Daten sowie Informationen. Diese erfragen wir in einem kurzen Telefongespräch mit Ihnen. Alles weitere für die Organisation des Hausbesuches bei Ihnen leiten wir in die Wege.

Die Patientin spricht mit PrivAD

Sie haben mehrere Möglichkeiten, um die freundlichen Mitarbeiter von PrivAD zu kontaktieren. Rufen Sie uns an und Sie befinden sich direkt im Gespräch mit PrivAD. Nutzen Sie gern auch die Kontaktmöglichkeiten über die PrivAD App oder PrivAD Website. Dabei rufen wir Sie an, nachdem Sie uns Ihre Telefonnummer hinterlassen haben. 

Für die Organisation des frauenärztlichen Hausbesuches in Dresden benötigen wir bestimmte persönliche Daten von Ihnen. Unsere Mitarbeiter stellen Ihnen dazu einige wenige Fragen:

  • Wie lautet Ihr Name?
  • Wie lauten die Rechnungsadresse und die Adresse für den Hausbesuch in Dresden?
  • Können wir Sie über eine aktuelle E-Mail-Adresse erreichen?
  • Wo sind Sie krankenversichert?
  • Bevorzugen Sie eine bestimmte Zahlweise?
  • Welche Symptome, welche Beschwerden und/oder vorhergehende gynäkologische Erkrankungen haben Sie? 

Sie können darauf vertrauen, dass wir nur die persönlichen Daten erheben, die für die Organisation des frauenärztlichen Hausbesuches in Dresden unbedingt notwendig sind. Wir sind dem Prinzip der Datensparsamkeit verpflichtet. Außerdem gewährleisten wir strengste Vertraulichkeit im Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Die beteiligten Dresdner Gynäkologen und unsere Mitarbeiter sind der gesetzlichen Schweigepflicht unterworfen. PrivAD hält die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie ergänzender Datenschutzgesetze konsequent ein. 

Frauenärztlicher Notdienst in Dresden ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst. Die Gynäkologen kommen nicht als Notärzte zu Ihnen. Liegt bei Ihnen eine lebensbedrohliche medizinische Situation vor, finden Sie medizinische notärztliche Unterstützung unter 112. 

Wie unsere Mitarbeiter einen Gynäkologen in Dresden auswählen

Auf Basis des Telefongespräches mit Ihnen und mit dem Fokus auf Ihrem individuellen medizinischen Anliegen wählen unsere Mitarbeiter einen Dresdner Gynäkologen für Sie aus. Da wir bemüht sind, Ihnen in Dresden so schnell wie möglich medizinische Unterstützung durch einen Frauenarzt oder eine Frauenärztin zu organisieren, suchen wir gezielt nach Dresdner Gynäkologen in Ihrer Nähe. Unsere gynäkologischen Partner-Frauenärzte sind über das Dresdner Stadtgebiet verteilt sind. So gelingt es uns häufig, die Zeitspanne bis zum Eintreffen bei Ihnen möglichst kurz zu halten. Hier spielen aber auch die jeweilige Verfügbarkeit des Dresdner Frauenarztes sowie die aktuelle Verkehrslage eine Rolle. Deshalb variiert die Zeitspanne bis zum Eintreffen des Gynäkologen bei der Patientin. 

Der ausgewählte Gynäkologe bekommt Ihre Kontaktdaten von uns. Er wird sich vor seinem Aufbruch zu der von Ihnen mitgeteilten Dresdner Adresse persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen. So können noch letzte Detailfragen für den geplanten Hausbesuch geklärt werden.

Der Dresdner Gynäkologe im Hausbesuch bei Ihnen

Nach seinem Eintreffen nimmt sich der Dresdner Frauenarzt ausreichend Zeit für Sie und Ihr medizinisches Anliegen. Es folgen ein umfassendes Gespräch, Untersuchungen und gegebenenfalls erforderliche medizinische Maßnahmen. Neben der Behandlung wird der Gynäkologe bei Bedarf auch ein Rezept sowie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen. 

Sie haben nach dem Hausbesuch in Dresden weitere Fragen an den Frauenarzt? Damit Sie sich auch später immer gut betreut fühlen, haben wir über die PrivAD App die Erreichbarkeit des Dresdner Gynäkologen auch für die Zeit nach dem Hausbesuch ermöglicht.

Ein frauenärztlicher Hausbesuch in Dresden – für Sie jederzeit verfügbar!

PrivAD bietet Ihnen mit dem frauenärztlichen Notdienst in Dresden in jeder Hinsicht höchste Flexibilität.

Deshalb bestimmt die Patientin nicht nur, wo sie der Dresdner Gynäkologe aufsucht. Sie entscheidet auch selbst, wann und warum sie sich einen gynäkologischen Hausbesuch wünscht. 

So können Sie einen Hausbesuch durch einen Dresdner Gynäkologen beispielsweise bei diesen medizinischen Anliegen buchen:

  • Beschwerden in der Schwangerschaft
  • Vaginal-Ausfluss
  • Störungen im Hormonhaushalt
  • Wechseljahressymptomen und -beschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Unterleibsbeschwerden sowie bei chronischen gynäkologischen Erkrankungen
  • Betreuung nach einem gynäkologischen Eingriff

Patientinnen können sich durch den Dresdner Gynäkologen im Hausbesuch auch impfen oder eine Vorsorgeuntersuchung durchführen lassen. 

Es liegt außerdem in Ihrem Ermessen, warum Sie gerade jetzt einen Hausbesuch durch einen Dresdner Frauenarzt wünschen. Vielleicht ist zurzeit für Sie die nächstgelegene Frauenarztpraxis nicht oder nur schwer erreichbar. Vielleicht können Sie die in der Praxis geltenden Sprechzeiten aktuell nicht einhalten. Oder Sie bevorzugen den frauenärztlichen Notdienst in Dresden, weil dabei die in Frauenarztpraxen üblichen Wartezeiten entfallen.

Patientinnen steht frauenärztlicher Notdienst in Dresden an 7 Tagen in der Woche und zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung.

So wird frauenärztlicher Notdienst in Dresden abgerechnet

Der über PrivAD organisierte gynäkologische Hausbesuch in Dresden ist eine privatärztliche Leistung. Er ist nicht im vertragsärztlichen Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgeführt. Sie erhalten deshalb per Post kurze Zeit nach dem Hausbesuch die privatärztliche Rechnung des Dresdner Gynäkologen. Dort finden Sie auf Basis der üblichen Sätze der Gebührenordnung für Ärzte – GOÄ – alle im Hausbesuch erbrachten Leistungen transparent aufgeschlüsselt.

Sie sind Auslandspatientin in Dresden und haben den Gynäkologen zum Beispiel in Ihr Dresdner Hotel bestellt? Dann beachten diese besondere Regelung: Sie bekommen die Privatarztrechnung unmittelbar im Anschluss an die Behandlung am Ort des Hausbesuches ausgehändigt. Die Rechnung ist dort ebenfalls unmittelbar von Ihnen mit Kreditkarte oder in bar zu bezahlen.

Frauenärztlicher Notdienst in Dresden und die Kostenerstattung von Dritten

Ob Dritte wie Krankenversicherer für den Hausbesuch im gynäkologischen Notdienst in Dresden Kosten ganz oder zum Teil übernehmen, ist abhängig von Ihrem Versicherungsstatus.

Privatpatientinnen dürfen auf die 100-prozentige Kostenerstattung durch die private Krankenversicherung vertrauen. Werden hier in Ausnahmefällen nur Teilkostenerstattungen vorgenommen, übernimmt PrivAD gegebenenfalls offene Teilbeträge.

Beihilfepatientinnen reichen die privatärztliche Rechnung bei ihrer zuständigen Beihilfestelle ein. Hier werden die üblichen Beihilfesätze erstattet. 

Wenn sich eine Patientin privat reiseversichert hat, tritt in aller Regel im Versicherungsfall die Reiseversicherung für die Kosten im frauenärztlichen Notdienst in Dresden ein. 

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, nehmen Sie den frauenärztlichen Notdienst in Dresden als Selbstzahlerin in Anspruch. Es kann in manchen Kostenerstattungstarifen eine Teilkostenerstattung möglich sein. Lassen Sie diese Frage konkret von Ihrer Krankenkasse unter Vorlage der Privatarztrechnung prüfen. 

Frauenärztlicher Notdienst in Dresden und unsere gynäkologischen Partnerärzte

Wir wählen für eine Zusammenarbeit im frauenärztlichen Notdienst in Dresden nur gynäkologische Fachärzte mit mehrjähriger Berufserfahrung, Fremdsprachenkenntnissen und gern auch mit Zusatzqualifikationen aus. Mit den Gynäkologen vereinbarte verbindliche Qualitätsrichtlinien sichern den hohen Anspruch an diesen Service in der täglichen Praxis. 

Allgemeine medizinische Notfalladressen in Dresden

Städtisches Klinikum Dresden – Neustadt
Industriestraße
4001129 Dresden
Telefon 0351 8560

Städtisches Klinikum Dresden – Friedrichstadt
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Telefon 0351 4800

Diakonissenkrankenhaus Dresden
Holzhofgasse 29
01099 Dresden
Telefon 0351 8100

Geburtskliniken

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Telefon 0351 – 4580

Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden
Wintergartenstraße 15/17
01307 Dresden
Telefon 0351 – 44400