Ärzte die nach Hause kommen

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Augenärztlicher Notdienst in München

Als Selbstzahler, Privat- und Beihilfepatient können Sie in München über PrivAD einen augenärztlichen Notdienst nutzen. Ein Augenarzt in München besucht Sie im Hausbesuch. Sie bestimmen den Ort für den Arztbesuch selbst. Augenärztlicher Notdienst kann von Ihnen rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen in Anspruch genommen werden.

Augenärztlicher Notdienst in München
Augenärztlicher Notdienst in München

Was ist der augenärztliche Notdienst?

PrivAD organisiert den augenärztlichen Notdienst als privatärztlichen Bereitschaftsdienst. Als Patient nehmen Sie dabei Kontakt zu PrivAD auf. Die Mitarbeiter von PrivAD suchen auf der Grundlage Ihres medizinischen Anliegens einen passenden Augenarzt in München in einem Netzwerk unabhängig arbeitender Augenärzte. Der Augenarzt besucht Sie an einem Ort Ihrer Wahl.

So können Sie über PrivAD einen Augenarzt für einen Hausbesuch buchen

Es ist einfach und unkompliziert für Sie, den augenärztlichen Notdienst über PrivAD in Anspruch zu nehmen. Sie teilen uns in einem Telefonat Ihr medizinisches Anliegen und weitere grundlegende persönliche Informationen mit, damit wir im Anschluss daran einen Augenarzt in München für Sie finden.

Sie sprechen mit PrivAD

Telefonisch erreichen Sie direkt einen unserer freundlichen Mitarbeiter. Es ist aber auch möglich für Sie, unsere Website oder unsere App für den Kontakt zu nutzen. Dabei rufen wir Sie zurück. Idealerweise bereiten Sie sich vor dem Telefonat darauf vor, dass wir einige persönliche Daten von Ihnen abfragen.

Wir benötigen zur Organisation des augenärztlichen Hausbesuches

  • einige Angaben zu Ihrer Person (Name, Adresse Versicherungsstatus, E-Mail-Adresse).
  • die Adresse für den Hausbesuch.
  • eine kurze Schilderung Ihres medizinischen Anliegens.
  • eine Angabe zu der von Ihnen gewünschten Zahlweise.

Wir schützen Ihre persönlichen Daten

Die persönlichen Daten von Patienten werden von uns streng vertraulich behandelt. Für unsere Mitarbeiter und die Partnerärzte ist die gesetzliche Schweigepflicht verbindlich. Für uns gilt das Prinzip der Datensparsamkeit. Das heißt, dass wir nur solche Daten in dem Umfang erheben, wie sie für die Organisation des augenärztlichen Hausbesuches notwendig sind. Dabei halten wir uns an die verbindlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie begleitender nationaler Gesetze.

Ihr Kontakt zum Augenarzt in München

Nach dem Telefonat mit Ihnen beginnen die PrivAD Mitarbeiter mit der Suche nach dem für Sie passenden Augenarzt. Entscheidende Kriterien für die Auswahl sind vor allem die von Ihnen geschilderten Symptome und Beschwerden. Maßgeblich ist für uns allerdings auch, möglichst in Ihrer räumlichen Nähe nach einem Augenarzt in München zu suchen. Wünschen Sie sich etwa einen Hausbesuch in Schwabing oder Bogenhausen, prüfen wir die Verfügbarkeit eines Augenarztes in diesen Teilen von München. 

Wir nehmen den Kontakt zu einem ausgewählten Augenarzt auf, der sich im Anschluss daran direkt mit Ihnen in Verbindung setzt. Details und letzte Fragen zum bevorstehenden Hausbesuch werden mit Ihnen geklärt, bevor sich der Arzt zu ihnen auf den Weg macht. Zu welchem Zeitpunkt der Augenarzt exakt bei Ihnen eintrifft, hängt von unterschiedlichen Aspekten ab. Maßgeblich ist vor allem die jeweilige Verkehrslage, die auch mit der Entfernung zu dem von Ihnen gewünschten Einsatzort zu tun hat. Grundsätzlich sind unsere augenärztlichen Partnerärzte über das gesamte Münchner Stadtgebiet verteilt.

Der Augenarzt trifft bei Ihnen ein

Nach der Ankunft des Augenarztes bei Ihnen stehen Sie und Ihr medizinisches Anliegen im Zentrum seiner Aufmerksamkeit. An ein Arzt-Patienten-Gespräch schließen sich eine Untersuchung und gegebenenfalls eine Behandlung an. Der Augenarzt kann Ihnen ein Rezept ausstellen. Sie erhalten bei Bedarf auch eine AU-Bescheinigung von ihm. Nach seinem Hausbesuch bleibt der Augenarzt in München für Sie über die PrivAD App erreichbar. Sie können weitere Fragen stellen, die sich vielleicht erst später ergeben haben.

Augenärztlicher Notdienst – Sie können jederzeit über einen Augenarzt in München verfügen

Mit einem medizinischen Anliegen aus dem Bereich der Augenheilkunde entscheiden Sie allein, wann und warum Sie einen Augenarzt für einen Hausbesuch buchen möchten. Allgemein steht Ihnen dieser augenärztliche Bereitschaftsdienst an 365 Tagen und 24 Stunden täglich zur Verfügung. Sie legen frei den Ort für einen Hausbesuch fest. Der Augenarzt in München besucht Sie nicht nur zu Hause, er sucht Sie auch an Ihrer Arbeitsstelle, in einem Hotel oder am Ort einer Veranstaltung auf. Auch örtlich ist sein Hausbesuch im gesamten Münchener Stadtgebiet möglich. Buchen Sie beispielsweise einen Hausbesuch in Schwabing, in Bogenhausen, in der Altstadt oder in der Nähe der Isar.

Auch, wenn es um Ihre medizinischen Anliegen geht, gibt es keine Beschränkungen. Beispielsweise buchen Patienten einen augenärztlichen Hausbesuch, weil sie

  • eine akute Augenentzündung haben.
  • unter einer chronischen Augenerkrankung leiden.
  • sich eine bestimmte augenärztliche Untersuchung wünschen.
  • eine Verschlechterung ihrer Sehfähigkeit befürchten.
  • eine akute Verletzung am Auge haben.

Diese Aufzählung ist beispielhaft und nicht abschließend. Vielleicht wünschen Sie sich einen augenärztlichen Hausbesuch, weil Sie in diesem Augenblick keine Augenarztpraxis aufsuchen können. Hier können die räumliche Entfernung und auch die aktuellen Sprechzeiten bei niedergelassenen Augenärzten eine Rolle spielen. Vielfach sind mit einem Besuch in einer Augenarztpraxis sehr lange Wartezeiten verbunden. Diese fallen im augenärztlichen Notdienst über PrivAD nicht an.

Augenärztlicher Notdienst ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst. Der Augenarzt kommt als Bereitschaftsarzt zu einem Hausbesuch bei Ihnen. Er ist kein Notarzt. Im Fall einer lebensbedrohlichen medizinischen Situation erreichen Sie über die Notrufnummer 112 notärztliche Hilfe.

Der Augenarzt rechnet den augenärztlichen Hausbesuch privat ab

Der Hausbesuch im augenärztlichen Notdienst fällt aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen heraus. Seine Abrechnung erstellt der Augenarzt in München deshalb auf Basis der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ) im Rahmen üblicher Sätze. Sie erhalten eine privatärztliche Abrechnung, die Ihnen im Anschluss an die Behandlung postalisch zugeht.

Sind Sie Auslandspatient, gilt für Sie eine Sonderregelung: Haben Sie beispielsweise auf Reisen in Deutschland den Augenarzt in München in Ihr Hotel bestellt, händigt Ihnen der Arzt dort nach der Behandlung die Privatrechnung aus. Sie begleichen diese Rechnung unmittelbar an Ort und Stelle. Dafür kommen Barzahlung und eine Zahlung mit einer der geläufigen Kreditkarten in Betracht.

Kostenerstattungen für den augenärztlichen Hausbesuch in München

Ihre private Krankenversicherung übernimmt die Kosten für den Hausbesuch durch einen Augenarzt in München. Werden hier ausnahmsweise teilweise Kosten nicht erstattet, übernimmt PrivAD diese Kostenanteile für Sie.

Eine Reisekrankenversicherung übernimmt im Versicherungsfall ebenfalls in aller Regel die Kosten für den augenärztlichen Hausbesuch.

Haben Sie als Beihilfeberechtigter den augenärztlichen Notdienst in Anspruch genommen, erstattet Ihnen Ihre zuständige Beihilfestelle die Kosten. 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für den augenärztlichen Bereitschaftsdienst nicht. Ausnahmen können in einigen Kostenerstattungstarifen gelten. Dabei sind Teilkostenerstattungen möglich. Voraussetzung für jede mögliche Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse ist die Vorlage der augenärztlichen Privatrechnung bei Ihrer Kasse.

Augenärztlicher Notdienst in München – so wählen wir unsere Partnerärzte aus

Nicht jeder Augenarzt in München wird unser Partnerarzt. Wir setzen eine mehrjährige Berufserfahrung und Mehrsprachigkeit bei den Fachärzten voraus. Außerdem entwickeln wir gemeinsam mit den Augenärzten verbindliche Qualitätsrichtlinien, die die tägliche Arbeit im augenärztlichen Notdienst prägen.

Medizinische Notfall-Adressen in München für Sie

Augenärztliche Notfall-Adressen

Augenklinik der Universität München
Mathildenstraße 8, 80336 München
Telefon 089/440053811

Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde am Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Str. 22, 81675 München
Telefon 089/41402310

Allgemeine Notfall-Adressen

Klinikum Bogenhausen
Englschalkinger Str. 77, 81925 München
Telefon 089/9270-2151

Klinikum Schwabing
Kölner Platz 1, 80804 München (Anfahrt über Tor 1)
Telefon 089/3068-0

Chirurgische Klinik und Poliklinik/München Innenstadt
Nußbaumstraße 20, 80336 München
Telefon 089/4400-52611

Klinikum Dritter Orden
Menzinger Str. 44, 80638 München
Telefon 089/1795-1450

Klinikum Harlaching
Sanatoriumsplatz 2, 81545 München
Telefon 089 /6210-6666

Klinikum Neuperlach
Adresse: Oskar-Maria-Graf-Ring 51, 81737 München
Telefon 089/6794-2558 Chirurgie 
Telefon 089/6794-2572 Innere Medizin