Dresden

Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Augenärztlicher Notdienst in Dresden

Patienten können in Dresden über PrivAD einen Augenarzt für einen Hausbesuch buchen. Die Inanspruchnahme des Services ist für Selbstzahler, Privat- oder Beihilfepatienten 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr möglich. Als Patient bestimmen Sie selbst über den Ort für den Hausbesuch. Der Dresdner Augenarzt kommt beispielsweise in ein Hotel, an Ihren Arbeitsplatz, zu Ihnen nach Hause oder an den Ort einer Veranstaltung.

Was ist augenärztlicher Notdienst in Dresden?

Augenärztlicher Notdienst in Dresden wird von PrivAD als privatärztlicher Bereitschaftsdienst organisiert. Patienten können in wenigen Schritten über PrivAD einen Dresdner Augenarzt für den Hausbesuch bestellen. Wir verfügen in Dresden über ein Netzwerk selbstständig tätiger Augenärzte. Auf Basis Ihrer Beschwerden und Symptome wählen wir für Sie einen passenden Augenarzt in Dresden aus. Sie nehmen Kontakt zu PrivAD auf, wir organisieren für Sie den Hausbesuch.

Augenärztlicher Notdienst in Dresden
Augenärztlicher Notdienst in Dresden

Augenärztlicher Notdienst in Dresden bedeutet nicht, dass die Augenärzte als Notärzte zu Ihnen kommen. Vielmehr sind sie in diesem Service als Bereitschaftsärzte tätig. In einer lebensgefährlichen medizinischen Situation finden Sie notärztliche Hilfe unter 112.

Ihr erster Kontakt zu PrivAD

Bestimmen Sie selbst, wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten:

Rufen Sie uns an und Sie sprechen direkt mit einem unserer freundlichen Mitarbeiter. Lassen Sie sich von uns zurückrufen, wenn Sie uns über unsere App oder unsere Website kontaktiert haben.

Unsere Mitarbeiter benötigen von Ihnen einige wichtige Daten und Informationen, um den augenärztlichen Notdienst in Dresden für Sie organisieren zu können. Sie erfragen diese Informationen im Telefongespräch mit Ihnen.

Im Kontakt zu PrivAD ist die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu jedem Zeitpunkt gesichert. Unsere Mitarbeiter sowie die Dresdner Augenarztes unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Damit ist strenge Vertraulichkeit der Patientendaten gewährleistet.

Außerdem ist PrivAD den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie begleitender verbindlicher Datenschutzgesetze verpflichtet. Wir erfüllen die datenschutzrechtlichen Anforderungen mit aktuellen rechtlichen und technischen Standards.

Die Informationen für die PrivAD Mitarbeiter

Im Telefonat mit Ihnen fragen Sie unsere Mitarbeiter üblicherweise

  • nach Ihrem Namen und Ihrer Anschrift.
  • nach einer aktuell gültigen E-Mail-Adresse.
  • nach der Adresse für den Hausbesuch.
  • nach Ihrem Versicherungsstatus.
  • nach Beschwerden, Symptomen und einer möglichen medizinischen Vorgeschichte.
  • nach einer von Ihnen bevorzugten Zahlungsweise.

PrivAD wählt einen Dresdner Augenarzt für Sie aus

Die von Ihnen mitgeteilten Beschwerden und Symptome sind maßgeblich dafür, welchen Augenarzt aus unserem Dresdner Netzwerk wir für Sie auswählen. Daneben spielt es auch eine Rolle, ob sich ein verfügbarer Augenarzt in Dresden bereits in relativer Nähe zu Ihnen befindet. Wir sind stets bestrebt, Ihnen schnellstmöglich augenärztliche Unterstützung zu verschaffen. Da sich unsere augenärztlichen Partnerärzte in Dresden über das Stadtgebiet verteilen, gelingt es uns häufig, die Zeitspanne bis zum Eintreffen des Arztes bei Ihnen so gering wie möglich zu halten. Dennoch variiert dieser Zeitrahmen in jedem Einzelfall, weil wir beispielsweise keinen Einfluss auf die aktuellen Verkehrsbedingungen haben.

Wir kontaktieren den ausgesuchten Augenarzt und stellen ihm Ihre Kontaktdaten zur Verfügung. Er kann Sie so vor seinem Aufbruch zum Hausbesuch kontaktieren, um noch mögliche letzte Fragen und Details vorab zu klären.

Der Dresdner Augenarzt im Hausbesuch

Augenärztlicher Hausbesuch in Dresden heißt für Sie als Patient, dass der bereitschaftsärztliche Augenarzt sich immer ausreichend Zeit für Ihre medizinische Situation und Vorgeschichte nimmt.

Verschiedene Untersuchungen und Behandlungen schließen sich regelmäßig an ein vorhergehendes, ausführliches Gespräch mit Ihnen an. Der Dresdner Augenarzt wird Ihnen je nach medizinischer Notwendigkeit auch Rezepte und AU-Bescheinigungen ausstellen.

Sie haben nach dem Besuch des Augenarztes in Dresden noch weitere Fragen an ihn? Wir haben auch für diesen Fall vorgesorgt. Der Dresdner Augenarzt ist nach seinem Besuch bei Ihnen über die PrivAD App Sie erreichbar.

Augenärztlicher Notdienst in Dresden: Patienten bestimmen selbst über den Hausbesuch

Sie entscheiden als Patient in Dresden, ob, wann und warum Sie einen augenärztlichen Bereitschaftsarzt für einen Hausbesuch buchen. Grundsätzlich ist das für Sie an 7 Tagen der Woche rund um die Uhr möglich. Das gilt auch für Sonn- und Feiertage.

Dresdner Patienten entscheiden sich beispielsweise für einen augenärztlichen Hausbesuch, weil sie im Augenblick eine augenärztliche Facharztpraxis nicht erreichen können. Sie sind etwa an einem Praxisbesuch gehindert, weil sie die Anmelde- und Sprechzeiten nicht wahrnehmen können. 

Vielleicht schätzen Sie es wie viele andere Patienten auch, dass im augenärztlichen Notdienst über PrivAD die typischen Wartezeiten in Facharztpraxen entfallen.

Dresdner Patienten nehmen den augenärztlichen Notdienst über PrivAD zum Beispiel in Anspruch, weil

  • sie an einer chronischen Augenerkrankung leiden.
  • eine akute Augenerkrankung, beispielsweise eine Bindehautentzündung aufgetreten ist.
  • sie eine augenärztliche Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen möchten.
  • sie ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel benötigen.
  • sie sich akut am Auge verletzt haben.

So rechnet der Dresdner Augenarzt seinen Hausbesuch ab

Augenärztlicher Notdienst in Dresden über PrivAD ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst. Die beteiligten Augenärzte erbringen mit ihrem Hausbesuch privatärztliche Leistungen. Deshalb finden Sie den Hausbesuch nicht im mit den Kassenärzten vereinbarten Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen.

Sie haben kurze Zeit nach dem Hausbesuch in Ihrem Briefkasten die privatärztliche Rechnung des Augenarztes. Die Rechnung erfolgt nach den üblichen Sätzen der GOÄ (Ärztliche Gebührenordnung). 

Diese Regelung gilt nicht für Auslandspatienten. Halten Sie sich als Auslandspatient in Dresden auf und haben beispielsweise den Augenarzt in Ihr Hotel bestellt, händigt Ihnen der Arzt noch vor Ort nach der Behandlung seine Rechnung aus. Sie bezahlen diese ebenfalls gleich an Ort und Stelle.

Augenärztlicher Notdienst in Dresden: Kostenerstattungen durch Dritte

Ob und in welchem Umfang Dritte Ihnen Kosten für den augenärztlichen Hausbesuch in Dresden erstatten, hängt von Ihrem Versicherungsstatus ab.

Privatpatienten dürfen hier auf eine 100-prozentige Übernahme der Kosten durch die jeweilige private Krankenversicherung vertrauen. PrivAD übernimmt verbliebene Kostenanteile, wenn es dabei im Ausnahmefall nur zu einer Teilkostenerstattung gekommen ist.

Die zuständigen Beihilfestellen sind Ansprechpartner für die Abrechnung der Beihilfepatienten, die eine Erstattung nach den üblichen Beihilfesätzen erhalten.

Private Reisekrankenversicherungen übernehmen im Versicherungsfall ebenfalls die Kosten für den augenärztlichen Hausbesuch.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel die Kosten für den augenärztlichen Hausbesuch über PrivAD nicht. Patienten nehmen den Service als Selbstzahler in Anspruch. In einigen Kostenerstattungstarifen können Ausnahmen gelten, so dass unter Umständen Teilkostenerstattungen möglich werden. Einzelheiten klären Patienten mit ihrer Krankenkasse.

Das sind unsere augenärztlichen Partnerärzte in Dresden

Wir wählen unsere Partnerärzte im augenärztlichen Notdienst in Dresden sorgfältig aus. In der Regel verfügen die Fachärzte nicht nur über eine Berufserfahrung von mehreren Jahren, sondern beherrschen neben Deutsch noch eine weitere Sprache. Außerdem haben wir gemeinsam mit den augenärztlichen Fachärzten verbindliche Qualitätsrichtlinien für die tägliche Arbeit im Notdienst über PrivAD entwickelt.

Für Sie: Medizinische Notfalladressen in Dresden

Speziell Augenheilkunde

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Telefon 0351- 458 3381

Allgemein 

Städtisches Klinikum Dresden – Friedrichstadt
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Telefon 0351 4800

Städtisches Klinikum Dresden – Neustadt
Industriestraße 40
01129 Dresden
Telefon 0351 8560

Diakonissenkrankenhaus Dresden
Holzhofgasse 29
01099 Dresden
Telefon 0351 8100